Coaching für Promovierende

Coaching für Promovierende

Probleme und Irritationen

Nicht selten treten bei der Promotion und in der frühen Wissenschaftskarriere Probleme und Irritationen auf.

Die Erfahrung zeigt, dass gerade bei den folgenden Themen Beratungsbedarf besteht:

  • Orientierung (z.B. während der Übergangszeit vom Studium in die Promotionsphase oder nach der Promotion hin zu einer Karriere in der Wirtschaft oder Wissenschaft); Konflikte und Schwierigkeiten mit dem Doktorvater bzw. der Doktormutter oder den Kollegen und Kolleginnen
  • Krisen im Forschungsprozess und wie diese überwunden werden können
  • eine gesunde Work-Life-Balance schaffen; Selbstpositionierung und Selbstmanagement
  • Aufbau eines tragfähigen Netzwerks; Antragstellung und erfolgreiche Drtittmitteleinwerbung. Je nach Anliegen können selbstverständlich auch andere Themen besprochen werden.

Alles, was im Coaching geäußert wird, wird streng vertraulich behandelt, auch über den Abschluss des Coachingprozesses hinaus.

Treten Sie in Kontakt!

Gern können Sie mich anrufen oder eine E-Mail schreiben. Oder Sie füllen das unten stehende Formular aus.

Zum Kontakt